Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Libyen hat einen neuen Parlamentspräsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der langjährige Exil-Libyer Mohammed al-Megarif hat mehrere Mordversuche des Geheimdienstes überlebt. Nun ist er einer der Hoffnungsträger der Nachkriegszeit. Megarif gewann die Wahl ins derzeit höchste Amt Libyens in Tripolis gegen Oppositionspolitiker Ali Sidan. Für Megarif votierten bei der live im Fernsehen übertragenen Abstimmung 113 der insgesamt 200 Abgeordneten der Nationalversammlung. Auf Ali Sidan entfielen 85 Stimmen. Die Mehrheitsverhältnisse in der neu gebildeten Nationalversammlung sind weitgehend unklar. sda

 Bericht Seite 19

Mehr zum Thema