Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Licht im Alltag» lädt zum Meditieren ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unter dem Titel «Licht im Alltag» ist auf Jahresbeginn ein Büchlein mit Texten des Franziskanerpaters Klaus Renggli, Flüeli-Ranft, erschienen. Neben jedem der 52 Gedanken – einer pro Woche – steht ein Foto des Freiburger Amateur-Fotografen André Girard. Er hat die meisten Bilder in Deutschfreiburg oder der Stadtregion aufgenommen.

«Die Texte und Bilder wollen anregen, uns selbst etwas liebevoller anzunehmen und den Frieden im eigenen Herzen zu suchen.» Dies schreibt P. Klaus in seinem Vorwort. Er hatte diese Mediationsgedanken in früheren Jahren jeweils in der «Franziskanischen Botschaft» veröffentlicht. Zwei Jahre nach dem Tode von P. Christof Stulz hat P. Klaus die Texte in Erinnerung und Widmung an seinen Mitbruder in Buchform publiziert. Das Büchlein ist in der Kanisiusbuchhandlung in Freiburg und bei der Stiftung Unserer Lieben Frau von Bürglen erhältlich. wb

Mehr zum Thema