Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lichter aus zwischen ein und fünf Uhr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil-Flamatt Die Strassenbeleuchtung auf dem Gemeindegebiet von Wünnewil-Flamatt wird in Zukunft von ein Uhr bis fünf Uhr nachts ausgeschaltet. Im aktuellen Mitteilungsblatt «WüFla» teilt der Gemeinderat mit, dass er an seiner Sitzung Ende September über die Nachtabschaltung der Strassenbeleuchtung entschieden habe. Dies geschehe auf Empfehlung der Groupe E und bringe eine Energieeinsparung von bis zu 6830 Franken pro Jahr. Diese Massnahmen würden in der nächsten Zeit sukzessive bei allen Strassenlampen umgesetzt. «Unser Ziel ist es, damit Energie sparen zu können», sagt die Gemeindepräsidentin Doris Bucheli-Betschart. Der Gemeinderat habe sich lange mit den verschiedenen Faktoren wie Lichtsmog, Sicherheit und Energiesparen auseinandergesetzt und schliesslich entschieden, diesen Schritt zu machen. ak

Mehr zum Thema