Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liebesgeschichte als Kinoerfolg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Regisseur Miguel Béchet hat letzten Sonntag mit seinem Dokumentarfilm «Deux Amours» einen Überraschungserfolg gefeiert. Den Film über die Liebe zwischen geistig behinderten Menschen wollten so viele Leute sehen, dass das Kino Rex kurzfristig eine zweite Vorführung organisierte. Zwei weitere Zusatzvorstellungen gibt es dieses Wochenende in Anwesenheit des Regisseurs. Der Film spielt in der Freiburger Wohngemeinschaft «La Grotte» und erzählt die Liebesgeschichte von Marie Esther und Olivier. cs 

Kino Rex,Freiburg. Sa., 6. Oktober, und So., 7. Oktober, jeweils 14.15 Uhr. Französisch mit deutschen Untertiteln.

Mehr zum Thema