Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liebherr-Chef zum Präsidenten gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Direktor von Liebherr in Bulle, Claude Ambrosini, präsidiert neu den Verwaltungsrat der Fédération Patronale et Economique–den Arbeitgeberverband des südlichen Kantonsteils. An der Generalversammlung vom Donnerstag übernahm er die Funktion von Paul-Henry Binz, welcher nach 42 Jahren sein Amt abgab. Ebenfalls neu in den Verwaltungsrat treten Patrice Scherly (UCB Farchim), Pierre-Yves Binz (Grisoni Zaugg) und Claude Thürler (Gesa). Nicht mehr im Verwaltungsrat sind dafür seit letztem Donnerstag Amer Jaber (UCB Farchim) und Philippe Menoud (Fiduconsult).

Die Neubesetzung des Verwaltungsrats erfolgt kurz nach der Nomination von Nadine Gobet zur Direktorin. uh

Mehr zum Thema