Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liebherr plant Neubau für 33 Millionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bulle Die Liebherr Maschinen AG in Bulle will innerhalb eines Jahres 33 Mio. Fr. in ein neues Prüfstandzentrum investieren. Zu den acht bereits bestehenden werden fünf neue Prüfstände eingerichtet, wo die nächste Generation Diesel-Motoren entwickelt und getestet wird. Gleichzeitig entstehen neue Arbeitsplätze. Doch die Firma hat Mühe, die hoch qualifizierten Arbeitskräfte zu finden. wb

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema