Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ligaerhalt des FC Freiburg offiziell bestätigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Komitee der 1. Liga hat gestern bestätigt, was die FN bereits am Donnerstag publik gemacht haben: Der FC Freiburg verbleibt trotz des sportlichen Abstiegs in der 1. Liga.

Der Klassenerhalt am grünen Tisch wurde möglich, weil sich der FC Le Mont aus der Promotion League zurückgezogen hat. Der ursprünglich relegierte FC United Zürich verbleibt damit in der Promotion League und nimmt den Platz der Waadtländer ein. Der dadurch frei gewordene Platz in der 1. Liga darf der FC Freiburg als bestklassierter Zweitletzter der drei 1.-Liga-Gruppen einnehmen.

Damit werden nächste Saison drei Freiburger Teams in der höchsten Amateur-Liga vertreten sein: der FC Freiburg, der SC Düdingen und entweder der FC Portalban/Gletterens oder der FC Bulle – je nach Meisterschaftsausgang in der 2. Liga interregional.ms

Mehr zum Thema