Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Linksbündnis kämpft für eine ausgeglichene Freiburger Delegation im Ständerat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Mit Carl-Alex Ridoré im Ständerat will die Linksallianz dort ein politisches Gleichgewicht erhalten. Dieses habe in der Vergangenheit die Freiburger Stärke in Bern ausgemacht.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle rot markierten Artikel können Sie nur mit einem Abo lesen.

Unlimitierter Digitalzugang

Jetzt 30 Tage lang alle Artikel kostenlos lesen.

30 Tage gratis testen Abo-Angebote ansehen

Kommentar (1)

  • 24.08.2021-Christoph Schütz

    Vor 13 Jahren wurde Carl-André Ridoré ins Oberamt gewählt. Den Wählerinnen und Wählern hat er damals vor seiner Wahl versprochen, oberste Priorität seines künftigen Wirkens hätte ein neues Schwimmbad für die Stadt Freiburg. Wo wir heute stehen, ist bekannt. Schade, dass die SP für den Ständerat keine Kandidatur mit einem für dieses Amt angemessenen Leistungsausweis aufstellen konnte.

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema