Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Littering-Botschafter unterstützt künftig Freiburgs Strassenwärter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Stadt Freiburg folgt dem Beispiel anderer Schweizer Städte wie Basel, Biel, Lausanne und Aigle: Sie will 2013 eine zusätzliche Person beim Strasseninspektorat anstellen, die sich speziell um Littering- und Abfallfragen kümmern soll. Sie wird sowohl als Botschafter als auch als Kontrolleur auftreten und damit Strassenwärter und Beamte der Stadtpolizei entlasten. Der Posten, der in wenigen Wochen ausgeschrieben wird, ist nur eine Massnahme der vor neun Monaten lancierten Kampagne «Saubere Stadt Freiburg». Bereits zeichnen sich erste Erfolge ab. cf

 Bericht Seite 2

Meistgelesen