Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liturgische Dienste im neuen KG

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Deutschsprachige Liturgiekommission des Bistums Lausanne, Genf und Freiburg lädt ein zu einer Einführung in das neue Kirchgesangbuch (KG) Der Anlass steht unter dem Motto «Wir sind des Herrn Gemeinde» und bietet Anregungen für die liturgischen Dienste der Pfarreien im neuen KG.

Das neue KG enthält viele Hinweise, wie die Feiern von der Gemeinde mitgestaltet werden. Martin Klöckener, Professor für Liturgiewissenschaft an der Universität Freiburg, zeigt die Hintergründe auf und gibt Anregungen, wie Liturgie gestaltet werden kann. Dazwischen lädt Josef Burri, Alterswil, in bewährter Art zum Singen von neuen Liedrufen und Liedern ein.
Eingeladen sind alle, die Gottesdienste vorbereiten und gestalten: Liturgiegruppen aller Art, Vorbereitungsteams für spezielle Gottesdienste, LektorInnen, Kommunionhelfer
Innen, KatechetInnen, Trauer-
gebetsgruppen, SigristInnen, MinistrantenleiterInnen, OrganistInnen, ChorleiterInnen, Musikkommissionen, KantorInnen, PsalmistInnen, oder Ordensleute.

Montag, 14. Februar, 20.00-22.00 Uhr im Bildungszentrum Burgbühl, St. Antoni.

Mehr zum Thema