Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lob für Modeschau des Lehrateliers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In gespannter Erwartung des Kommenden ging ich am 7. April nach Freiburg in die Aula der Universität. Was dann an der Modeschau des Lehrateliers an Kreativität vorgeführt wurde, übertraf sicher die Erwartung vieler Anwesenden. Als lange in diesem Beruf tätige und mit der Lehrtöchter-Ausbildung beschäftigte Berufsfrau kann ich beurteilen, was von den Lehrenden und Lernenden zur Realisierung dieser Modeschau geleistet wurde. Alle verdienen ein grosses Lob.

Besonders gefreut hat mich, dass im Herbst 1999 die junge Freiburgerin Celine Leiser aus diesem Lehratelier an der Berufsweltmeisterschaft in Montreal teilnehmen durfte und als Sechste abschnitt. Umso erfreulicher, als ja nur eine kleine Anzahl TeilnehmerInnen aus jedem Land ausgewählt wird, um dort ihr Können zu präsentieren.
Ich wünsche den jungen Frauen weiterhin viel Ausdauer in ihrer Ausbildung und im Beruf sowie den AusbildnerInnen Vertrauen in die Lernfähigkeit der jungen Menschen. Beide Voraussetzungen sind wichtige Bausteine für die Gestaltung unserer Zukunft.

Mehr zum Thema