Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mädchen erleidet bei Unfall schwere Verletzungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Dorfzentrum von St. Antoni hat sich am späten Freitagnachmittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 53-jährige Automobilistin, die um 17.20 Uhr von Tafers nach St. Antoni unterwegs war, fuhr auf der Höhe des Fussgängerstreifens vor dem Restaurant Senslerhof ein fünfjähriges Mädchen an. Laut Angaben der Kantonspolizei war das Mädchen gerade dabei, mit seinem Trottinett von der rechten Seite die Strasse zu überqueren. Beim Aufprall mit dem Auto erlitt das Mädchen schwere Verletzungen. Rettungssanitäter des Ambulanzdienstes leisteten Erste Hilfe, bevor ein Rega-Helikopter das Unfallopfer ins Berner Inselspital flog. Den Polizeiangaben vom Samstag zufolge wurden die Fahrzeuglenkerin und die Mutter des Kindes nach dem Unfall psychologisch betreut. Zur Abklärung des Unfallhergangs ist eine Ermittlung im Gang.

cn

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema