Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Manege frei» fürs neue Comptoir

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein verändertes Erlebnis-Konzept soll 120 000 Leute ins Forum Freiburg locken

FREIBURG. Normalerweise plane man für eine solche Ausstellung mindestens 18 Monate, sagte Forum-Direktor Adi Mader. «Hier mussten zehn Monate reichen.» Er sprach am Mittwoch bei der Vorstellung der Messe, welche am 29. September eröffnet wird, vom grossen Informationsbedürfnis der Leute – einer Folge des Wechsels in der Organisation.Trotz des schwierigen Anlaufs: Nun organisiert das Forum das Comptoir selbst und will die Freiburger Messen vergessen machen. Das neue Konzept biete eine faszinierende Erlebniswelt sowie von über 200 Ausstellern ein breites Angebot von Produkten und Dienstleistungen. Der Mix aus Unterhaltung, Geselligkeit und Zirkusvorführungen soll laut Messeleiterin Nathalie Bouschbacher die Besucher bezaubern. Jeder Comptoirtag drehe sich um den Zirkus und werde einzigartig – für Gross und Klein. chs

Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema