Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mangelndes Fingerspitzengefühl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Brief an die FN

Mangelndes Fingerspitzengefühl

Als Präsident der FDP Kerzers und Umgebung habe ich mit grossem Befremden Kenntnis genommen von der in negativem Ton gehaltenen Medienmitteilung der SP Kerzers bzw. der SP des Seebezirks (FN vom 5. Dezember 2006). Insbesondere eine Aussage darf nicht unbeantwortet bleiben:Die SP bezeichnet die Kerzerser Grossrats-Kandidierenden unisono als nicht geeignet bzw. nicht fähig. Sie schliesst in ihre «Kritik» damit wohl auch den eigenen Kandidaten ein. Diese unqualifizierte Aussage steht der SP Kerzers und der SP des Seebezirks unter der Leitung der frisch gewählten Grossrätin Bernadette Hänni schlecht an. Abgesehen davon hätte ich der Leitung der SP auch mehr politisches Fingerspitzengefühl zugetraut. Ich bin überzeugt, dass einzig eine motivierende, sachorientierte Politik das Interesse unserer Bevölkerung an der Kommunal- und Kantonalpolitik wecken und damit die Stimm- und Wahlbeteiligung – auch in Kerzers – heben kann.Hans-Peter Beyeler, Kerzers

Mehr zum Thema