Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mann verbrenntSprays und Plastik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An einem Aprilnachmittag dieses Jahres machte sich ein 76-jähriger Mann durch seine Taten in der Nähe von Châtonnaye im Glanebezirk strafbar: Er verbrannte in einem Zeitraum von einer knappen halben Stunde unter anderem Aluminium, Plastik sowie verschiedene Sprays.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Freiburg befand den Mann nun für schuldig–wegen Verstosses gegen das kantonale Abfallbewirtschaftungsgesetz und gegen das Bundesgesetz über den Umweltschutz. Deshalb wurde dem Täter mittels Strafbefehl eine Busse von 300 Franken auferlegt. Mit den Verfahrenskosten, die er zusätzlich zu tragen hat, muss der Mann 663 Franken entrichten. ma

Mehr zum Thema