Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mann zündete sein eigenes Auto an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Am Rand eines Waldstücks bei Cressier ist am Montag gegen 15 Uhr ein Auto ausgebrannt. Ein Augenzeuge informierte die Polizei, dass ein Auto in Flammen stehe und er einen Mann über ein Feld habe davonlaufen gesehen. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war das Fahrzeug bereits verkohlt. Die herbeigerufenen Feuerwehrleute konnten nur noch Flammen löschen.

Die Polizei hingegen stattete dem Fahrzeughalter einen Besuch bei ihm zu Hause ab. Verdächtigt, den Brand verursacht zu haben, wurde er verhaftet. Der Mann leugnete mehrfach, die Tat begangen zu haben, bevor er es dann doch zugab. Er habe das Fahrzeug mit einer brennbaren Substanz bespritzt und mit einem Feuerzeug angezündet. Der Mann wurde daraufhin freigelassen; er wird bei der Staatsanwaltschaft verzeigt. uh

Mehr zum Thema