Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Marc Mooser in Veysonnaz stark

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Jauner Skirennfahrer Marc Mooser hat bei den Fis-Slaloms in Veysonnaz seine gute Form unter Beweis gestellt. Am Donnerstag fuhr der 22-Jährige auf Rang eins und feierte damit seinen ersten Sieg auf Stufe Fis-Rennen überhaupt. Zu verdanken hatte er es einem überragenden zweiten Lauf, nach dem ersten Durchgang hatte Mooser noch auf dem zwölften Platz gelegen. In der Endabrechnung verwies der Greyerzer den Schweizer Tanguy Nef sowie den Italiener Davide Brignone knapp auf die Plätze. Mooser profitierte davon, dass der Berner Simon Steimle, der nach dem ersten Lauf klar führte, im zweiten Lauf kurz vor dem Ziel ausschied. Einen Tag später fuhr Mooser, der sich im Sommer in Australien und Neuseeland auf die neue Saison vorbereitete, gestern als Dritter erneut auf das Podest. fm

Meistgelesen

Mehr zum Thema