Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Marinka Limat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Ich glaube an das menschliche Potenzial. Wenn es Gott gibt, dann ist er in den Menschen. Ich wurde katholisch erzogen und bin ein gläubiger Mensch. Kirchen und Kapellen faszinieren mich und regen mich an, auch wegen der Kunst, die es da gibt. Es sind Orte der Sinne, ähnlich wie Museen. Man verhält sich dort anders als auf der Strasse, man ist ganz bei sich, findet Erholung und Inspiration. In meinem Projekt ‹Kunstpilgerreise› verbinde ich Kunst und Religion, zwei Bereiche, zwischen denen es viele Parallelen gibt. Beide berühren die Menschen, geben Energie und haben mit Vertrauen zu tun. Gegenüber der Institution Kirche bin ich eher zurückhaltend; da gibt es schon Sachen, die mich stören und irritieren.»

cs

In der Adventszeit fragen die «Freiburger Nachrichten» jeden Tag eine andere Person nach ihrem Glauben.

Mehr zum Thema