Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mario Batkovic und Andreas Schaerer erstmals vereint

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Kran ist ein kleines, feines Lokal mit Garten und Café-Bar mitten auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs in Düdingen. «Zu Gast im Kran» heisst das Kunstprojekt des ­Ueberstorfer Malers Franz Brülhart, der in diesen Räumlichkeiten seine Werke zeigt. Im Mai ist seine Porträt-Reihe gestartet, bei der er grossflächige Künstlerporträts zeigt und die Besucher mit Video-Installa­tionen am Entstehungsprozess teilhaben lässt. Zudem lädt er die Porträtierten ein, während der rund zehn Tage dauernden Ausstellung aufzutreten.

Was als einmaliges Event geplant war, hat sich nun zum Langzeitprojekt entwickelt. Bereits hat Franz Brülhart Pläne, die Ausstellung bis 2022 weiterzuführen, mit je einer Kurzausstellung im Frühling und im Herbst. Zwischendurch bietet er im Kran Kunstkurse für Schüler sowie Workshops für Erwachsene und Kinder an. Als Starthilfe für das Projekt hat Franz Brülhart ein Crowd­funding lanciert. 20 Unterstützer haben 2000 Franken gespendet.

Ab nächstem Donnerstag zeigt Brülhart im Kran die Bilder der Musiker Mario Batkovic und Andreas Schaerer. Die beiden treten am Donnerstag bei der Vernissage auf. «Die beiden Musiker haben Atelier und Studios in Bern Tür an Tür. Beide haben schon die Elbphilharmonie bespielt, doch noch nie gab es sie am selben Abend auf derselben Bühne», freut sich Franz Brülhart. Andreas Schaerer gilt als virtuoser Stimmakrobat, der sich in keine Schublade stecken lässt, während Mario Batkovic seinem Akkordeon überraschende Töne entlockt.

Zudem sind Brülharts Bilder des Duos M. S. Bastian & Isabelle L. zu sehen. Dieses besteht aus dem Bieler Comic-Künstler Marcel Sollberger und der Künstlerin Isabelle Laubscher.

Im Kran, Bahnhofstrasse 9, Düdingen. Konzert: Do., 12. September, 19.30 Uhr. Eröffnung: Fr., 13. September, 18 bis 20 Uhr. Geöffnet: Sa., 14. September, 14 bis 17 Uhr; Do., 19. September, und Fr., 20. September, 16 bis 18 Uhr; Sa., 21. September, 14 bis 17 Uhr. Schlusstrunk: So., 22. September, 17 bis 19 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema