Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Markus Hediger ist jetzt Ammann von Greng

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die fünf neuen Gemeinderäte von Greng haben sich nun konstituiert und die Ressorts unter sich verteilt. Markus Hediger, der im ersten Wahlgang Vierter wurde, ist als Ammann zuständig für die Finanzen, die Verwaltung und die Vertretung nach aussen. Die Erstgewählte Michela Mordasini ist Vize-Gemeindepräsidentin. Sie kümmert sich um die Raumplanung, die Strassen und die Landwirtschaft. Rolf Laubscher übernimmt den Bevölkerungsschutz, die Wasserversorgung sowie die Abwasserentsorgung und das Kehrichtwesen. Mirko Tomaszewski übernimmt Gesundheit, Soziales und Gemeindeprojekte. Barbara Wüthrich ist zuständig für die Bereiche Bildung, Sport und Kultur.

Namen korrigiert

In den FN von gestern wurde Julia Helfer fälschlicherweise als neue Gemeinderätin bezeichnet. Stattdessen war Michela Mordasini gemeint. Zudem heisst Barbara Goetschi korrekt Barbara Wüthrich-­Goetschi.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema