Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Marschiert Olympic weiter?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Basketball-Saison neigt sich dem Ende entgegen. Heute Abend (19.30 Uhr, St. Leonhard) steht bereits das zweite Spiel der Playoff-Halbfinals zwischen Olympic und Neuenburg an – und noch immer sind die Freiburger zu Hause ungeschlagen. Bleiben sie das auch heute, würden sie in der Serie (best of 5) bereits vorentscheidend auf 2:0 davonziehen und hätten am Freitag in Neuenburg den ersten Matchball für den Finaleinzug.

Über Sieg und Niederlage wird heute erneut unter anderem die Antwort auf die Frage entscheiden, wie sich Olympics Babacar Touré unter den Körben gegen die vielen kräftigen Neuenburg-Spieler wehren kann. Zudem ist aus Freiburger Sicht zu hoffen, dass der wegen einer Schulterverletzung angeschlagene Dusan Mladjan allmählich wieder auf Touren kommt. Mit seinen starken Distanzwürfen könnte er so Entlastung in das Angriffsspiel Olympics bringen.

fm

Mehr zum Thema