Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Masken prägen das Stadtbild

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Merklich mehr Menschen laufen seit gestern mit einer Maske durch die Strassen von Freiburg und Murten. Auch wenn diese an der frischen Luft noch unter dem Kinn klemmt, setzen sie sie spätestens im Geschäft auf. Die Maskenpflicht in Läden ist durchgesetzt und wird grösstenteils eingehalten. Das zeigte ein morgendlicher Rundgang gestern durch die Strassen von Freiburg und Murten. Gewisse Kundinnen und Kunden reagierten zwar verärgert auf die neue Regelung und fanden sie lächerlich, andere bemitleideten das Verkaufspersonal, das den ganzen Tag einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss. Die Verkäuferinnen und Verkäufer selbst nahmen die neue Schutzmassnahme meist gelassen und betrachteten sie als eine Sache der Gewohnheit. Sie äusserten zudem keine Befürchtungen, dass wegen der Maskenpflicht weniger Kundinnen oder Kunden in ihre Geschäfte kämen. Es sei ihnen lieber, mit Maske zu öffnen, als ohne Maske möglicherweise wieder schliessen zu müssen.

sf

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema