Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Masset will Syndic werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Claude Masset ist bekannt für seine Fähigkeit, Kräfte zu bündeln und somit bestens in der Lage, den Gemeinderat als Team zu führen.» Mit dieser Begründung unterstützt die FDP Stadt eine Kandidatur ihres langjährigen Gemeinderats für das Amt des Stadtammanns.

Bekanntlich wird dieses mit dem Rücktritt von Ammann Dominique de Buman am 17. August neu besetzt. «Seine unabhängige Position zwischen zwei Christdemokraten und zwei Sozialdemokraten ist ein wesentlicher Vorteil», heisst es in der Medienmitteilung der FDP. «Sie wird ihm erlauben, das Amt des Stadtpräsidenten mit der erforderlichen Objektivität auszuüben.»
Der 48-jährige Claude Masset ist ausgebildeter Ökonom. Er ist seit 1991 Gemeinderat der Stadt Freiburg, seit 1996 im Vollamt. Er steht seit 2001 an der Spitze des Bau- und Raumplanungsamts, der Industriellen Dienste und des Sports.
Auch Vize-Ammann Pierre-Alain Clément (SP) und Gemeinderat Jean Bourgknecht (CVP) bekunden Interesse am Amt des Stadtammanns. Die Bevölkerung hat nichts zu sagen – die fünf vollamtlichen Gemeinderäte konstituieren sich selbst.

Mehr zum Thema