Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Massnahmen zur Stützung der Schweizer Wirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Auch Investitionen des Bundes will die Volkswirtschaftsministerin vorziehen. Für die Binnenwirtschaft könnten für 2010 und 2011 geplante Investitionen beim Strassenbau oder bei Informatikprojekten bereits 2009 umgesetzt werden, sagte Leuthard in der «SonntagsZeitung».

Im Weiteren möchte sie Förderbeiträge der bundeseigenen Innovationsagentur im Bereich Umwelt und Energie vorzeitig auszahlen. Einen vorzeitigen Ausgleich der kalten Progression bei der Bundessteuern, welcher die Steuerbelastung der Unternehmen und Bevölkerung senken würde, hält Bundesrätin Leuthard für prüfenswert. sda

Mehr zum Thema