Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Master-Diplome Geschäftsleitung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Nebst der Hochschule für Wirtschaft in Freiburg bietet in der Westschweiz nur Genf ein vergleichbares Master-Studienangebot in Geschäftsleitung an. Von den 23 Studierenden, die 2008 als erste das Programm «in business administration, major in entrepreneurship (innovation and growth)» absolvierten, haben in diesem Semester 17 ihr Abschlussdiplom erhalten. Damit werden sie «unterschiedliche Managementfunktionen in privaten und öffentlichen Organisationen» übernehmen können, teilt die Hochschule mit.

Mehrsprachigkeit als Vorteil

Zudem hat die Hochschule 43 Bachelor-Diplome im Bereich Betriebsökonomie überreicht. 27 Diplomierte haben das Studium berufsbegleitend absolviert, 16 als Vollzeitstudium. Bachelor- und Master-Studiengänge können zwei- oder dreisprachig absolviert werden. Unter den Diplomierten sind 38 Freiburger. cf

Die Diplomierten:

MA / Diplome in «Entrepreneurship»: Andreas Banholzer, Chardonne/Göschenen; Muriel Berger, Freiburg/Heimenschwand; Laurence Chassot, Freiburg; Anna Cuccu, Ittigen; Florentina Dumitrascu, Freiburg/Bukarest; Claudine Esseiva, Freiburg; Alexandre Gauthier, Villars-sur-Glâne; Fabienne Grand, Konolfingen; Andrea Gribi, Büren an der Aare; Elena Kladas Magnin, Villars-sur-Glâne; Marc Liniger, Murten; Pierre-Alain Michel, Düdingen; Elena-Cristina Morega, Freiburg/Craiova Rumänien; Christophe Rieder, Grand-Lancy; Adrian Schneider, Stettlen; Thomas Stalder, Freiburg; Marco Steuri, Freiburg.

BA / Zweisprachiges berufsbegleitendes Studium in Betriebsökonomie: Benjamin Aebischer, Freiburg; Nicole Bächtold, Chavannes-près-Renens; Julie Bovet, Neyruz; Barbara Brönnimann, Cressier; Marc Bucher, Giffers; Jocelyne Caille, Bern; Johanne Cantin, Avenches; Aurélie Marie Dafflon, Freiburg; Nicole Favre-Dessibourg, Avry-devant-Pont; Rahel Freiburghaus, Wabern; Christoph Freiermuth, Payerne; Adrian Hess, Schmitten; Max Indermühle, Schwarzenburg; Valérie Isoz, Château-d’Oex; Isabelle Jobin von Niederhäusern, Bern; Marianne Klaus, Marly; Thomas Lüscher, Basel; Paul-André Migy, Düdingen; Marilyne Pasquier, Vuadens; Marianne Perroulaz, Düdingen; Céline Pfaffen, Murten; Melissa Pfister, Bern; Jirina Rösch, Lausanne; René Schüpbach, Bolligen; Mirco Serena, Düdingen; Maryline Tercier, La Tour-de-Trême; Laetitia Villoz, Sorens.

BA / Zweisprachiges Vollzeitstudium in Betriebsökonomie: Daniel Aeby, Plasselb; Antoine Castella, Grandvillard; Alessia Dizerens, Domdidier; Cornelia Landolf, Murten; Valérie Macherel, Avry-sur-Matran; Jan Murri, Überstorf; Carryl Oberson, Montagny-la-Ville; Silvio Philipona, Tentlingen; Alexandre Veste, Le Mouret; Aline Vonlanthen, Le Mouret; Jonas Vonlanthen, Heitenried; Marc Wenig, Meyriez.

Mehr zum Thema