Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Medikamentenpreise werden sinken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Bundesamt für Gesundheit einigt sich mit Pharmaindustrie

Gemäss Thomas Zeltner, Direktor des Bundesamtes für Gesundheit (Bag), werden die Preise um mindestens 20 Prozent, in manchen Bereichen um 30 Prozent, sinken. Die Prämien in der obligatorischen Krankenversicherung würden dadurch mittelfristig «um rund ein Prozent oder vielleicht sogar etwas mehr» sinken.

Mehr zum Thema