Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehr Zimmer im Hotel Bad in Schwarzsee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit Bruno Baeriswyl das Hotel-Restaurant Bad am Schwarzsee vor sieben Jahren übernommen hat, ist er schrittweise daran, die Infrastruktur zu verbessern. In den letzten Jahren hat er unter anderem bereits die heutigen Hotelzimmer renoviert sowie Küche, Heizung, Telefonanlage und den Brandschutz erneuert. Im aktuellen Amtsblatt ist nun ein Baugesuch für die Sanierung des zweiten Obergeschosses publiziert. Wie Bruno Baeriswyl auf Anfrage erklärte, sollen die neun ehemaligen Personalzimmer in fünf neue Gästezimmer umgewandelt werden. Damit erhöht sich die Zahl der Gästezimmer von 20 auf 25. Zudem werden die beiden Gebäudeteile miteinander verbunden. Das bedingt, dass das Dach angehoben werden muss. Geplant ist auch, einen Lift einzubauen. Die Bauarbeiten sollen Anfang nächsten Jahres etappenweise starten und im Frühling 2019 beendet sein. Danach ist noch geplant, den Terrassenboden zu erneuern. «Wir rechnen damit, dass in etwa fünf Jahren alles à jour ist», so Bruno Baeriswyl.

Die Besitzer investieren in die aktuelle Bauetappe rund 1,2 Millionen Franken. Die bisher getätigten Investitionen belaufen sich nach eigenen Angaben bereits auf rund 2 Millionen Franken.

im

Mehr zum Thema