Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehrere Autos aufgebrochen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BelfauxAm 29. Januar hat die Kantonspolizei morgens um 3 Uhr einen 20-Jährigen, der sich auffällig verhalten hat, kontrolliert. Während der danach vorgenommenen Durchsuchung kamen Geld und Marihuana zum Vorschein. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen. Während der Befragung gestand er, in zwei Autos in Belfaux eingebrochen zu haben. Die Polizei konnte jedoch nur eines ausfindig machen und geht zudem davon aus, dass der Mann weitere Autoeinbrüche begangen haben könnte. Die Kantonspolizei bittet Geschädigte oder Zeugen, sich unter 027 305 68 10 zu melden. hw

MotorfahrradLenker verletzt

Bösingen Gestern Montag war ein 47-jähriger Automobilist kurz nach 7.00 Uhr in Bösingen unterwegs. Er fuhr von der Laupenstrasse in Richtung Freiburgstrasse. Auf der Höhe der Metzgerei wollte er nach links in Richtung Fendringen abbiegen, teilte die Kantonspolizei mit. Dabei übersah er einen Mofalenker, der in Richtung Laupen fuhr. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorfahrradlenker zog sich dabei Verletzungen zu; er wurde mit der Ambulanz ins Spital nach Tafers geführt. at

Strasse durch Öl verschmutzt

Villars-sur-Glâne Gegen Mittag kam es auf der Route de Matran in Villars-sur-Gâne zu einem Verkehrsunfall. Zur selben Zeit stellte die Polizei fest, dass auf einer Strecke von rund 50 Metern eine Strasse mit Öl verschmutzt war. Dieses stammte jedoch nicht von den verunfallten Fahrzeugen. Die Feuerwehr musste deshalb die Strasse reinigen. Indes sucht die Polizei nach Zeugen dieses Vorfalls. Die Telefonnummer lautet: 026 305 68 10. at

Meistgelesen

Mehr zum Thema