Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auffahrunfall in der Perolles-Allee

Eine 20-jährige Automobilistin fuhr am Samstagnachmittag in Freiburg auf der Perolles-Allee Richtung Bahnhof. Auf der Höhe der Bank bemerkte sie nicht, dass die Autos vor ihr angehalten hatten und fuhr auf die Kolonne auf. Es wurden insgesamt drei Fahrzeuge in diesen Auffahrunfall verwickelt. Die junge Fahrzeuglenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins Kantonsspital Freiburg gebracht. 4600 Franken Sachschaden.

Ein schwer Verletzter in Semsales

Sonntagnachts um 4.01 Uhr verlor ein 24-jähriger Automobilist bei Semsales die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto überschlug sich mehrmals, wobei der Fahrzeuglenker hinausgeschleudert wurde. Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen von der Rega ins Universitätsspital Lausanne geflogen. 25000 Franken Sachschaden.

In derselben Nacht verlor eine 21-jährige Automobilistin in Freiburg die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie war von der Zähringerbrücke stadteinwärts unterwegs, als sie in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenstiess. Die Automobilistin beider Fahrzeuge wurden beim Aufprall leicht verletzt – sie wurden ins Kantonsspital gebracht. 10000 Franken Sachschaden.

Mehr zum Thema