Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehrstündiger Unterbruch wegen entgleister Güterlok bei Gossau SG

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Zugstrecke von Gossau SG nach Hauptwil ist am Freitagmorgen wegen einer entgleisten Güterlok unterbrochen. Verletzt wurde niemand. Die Strecke bleibt bis voraussichtlich 15 Uhr gesperrt. Es fahren Bahnersatzbusse.

Die Güterlok war am Freitagmorgen um 7.40 Uhr alleine zwischen Gossau SG und Sulgen auf der Linie S5 unterwegs, als eine Achse aus den Schienen sprang, wie Reto Schärli, Mediensprecher der SBB auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Die Linie bleibt deshalb bis voraussichtlich 15 Uhr unterbrochen. Die Bahnersatzbusse fahren ab 9 Uhr zwischen den Bahnhöfen Gossau und Bischofszell Stadt, wie Schärli weiter ausführte. Die Lok werde derzeit vom Lösch- und Rettungszug der SBB wieder aufgegleist.

Um 14.45 Uhr meldeten die SBB das Ende der Behinderungen. Zwischen Gossau und Sulgen verkehrten die Züge wieder gemäss Fahrplan.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema