Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mehrzahl der Kantonalsektionen steht hinter der SVP Schweiz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Das zeigt eine Umfrage der Nachrichtenagentur SDA. Nur die Berner SVP schert bisher aus und stellt sich hinter die Bundesrätin.

Kommt die Bündner Sektion der Aufforderung nicht nach, soll sie aus der SVP Schweiz ausgeschlossen werden, droht die Mutterpartei. Auch darin erhält sie Schützenhilfe von vielen kantonalen Sektionen.

Klar für den Parteiausschluss von Widmer-Schlumpf und allenfalls der Sektion Graubünden sind die Kantonalparteien von Zürich, Genf, Tessin, Aargau, Luzern, Schwyz, Obwalden, St. Gallen, Wallis und Baselland. In die gleiche Richtung stossen jene von Nidwalden, Uri und Zug.

Noch nicht offiziell entschieden haben einige weitere Sektionen wie Freiburg. Meistens aber empfehlen die Vorstände, der Mutterpartei zu folgen: so in den Kantonen Basel-Stadt, Schaffhausen, Thurgau, Neuenburg, Waadt und Jura.

126 422 Personen haben eine Protestnote gegen die Politik der SVP gegen Eveline Widmer-Schlumpf unterzeichnet. Die Solidaritätsaktion des Bunds Schweizerischer Frauenorganisationen Alliance F endete am Sonntag. sda

Weitere Berichte Seite 17

Mehr zum Thema