Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Menschen mit Behinderungen zu Besuch in der Hauswirtschaft der OS Plaffeien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Immer, wenn sich das Schuljahr langsam dem Ende zuneigt, steht im Hauswirtschaftsunterricht der OS Plaffeien ein spezielles Treffen an. Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sensler Stiftung für Behinderte SSB in Tafers folgen jeweils der Ein­ladung einer Klasse der OS Plaffeien.

Nach der Begrüssung begibt sich die bunte Schar mit grosser Begeisterung gemeinsam in die Küche. Dort wird eifrig gerüstet, abgemessen, gerührt und gekocht. Dabei lernen sich Menschen mit Behinderungen und Jugendliche besser kennen. Sie unterstützen sich, helfen einander und führen dabei gute und interessante Gespräche.

Als Höhepunkt wird anschliessend das feine und gesunde Menü gemeinsam genossen. A Gueta! Mit vereinten Kräften werden auch der Abwasch und das Aufräumen erledigt.

Diese Treffen sind alljährlich für alle Beteiligten eine grosse Freude und eine interes­sante Bereicherung. Die Begegnungen bleiben stets in guter Erinnerung.

Mehr zum Thema