Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Merkel und Medwedew eröffnen Gaspipeline

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Lubmin Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Dmitri Medwedew haben gestern in der Ostseestadt Lubmin den Hahn für die neue Pipeline Nord Stream geöffnet. Vor rund 420 Gästen bezeichnete Merkel das Projekt als ein Zeichen dafür, «dass wir auf eine sichere und belastbare Zusammenarbeit mit Russland» setzen. In der Energiepartnerschaft mit Moskau setze Nord Stream «neue Massstäbe». Trotz aller Bemühungen, die Herkunft von Energie möglichst weit zu streuen, sei Russland doch «einer der Hauptpartner für die europäische Energieversorgung». sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema