Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Meszaros verteidigt Titel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Bahn-Meisterschaften fanden am letzten Freitag im Bouleyres-Stadion in Bulle statt. Wie bereits im Vorjahr setzte sich Thomas Meszaros über die 10 000 Meter durch. Der Athlet vom CA Belfaux benötigte für die Distanz 32:25 Minuten und verwies damit Erich Huber (LAT Sense) auf den zweiten Platz. Huber, der vor Jahresfrist ebenfalls den zweiten Platz belegt hatte, lief die zehn Kilometer in 32:57 Minuten. Dritter wurde Adrian Jenny (TV Wünnewil, 33:14 Minuten).

Zahno souverän

Bei den lizenzierten Frauen ging der Freiburger Meistertitel über 5000 Meter an Regula Zahno vom TSV Rechthalten. Die routinierte Läuferin verteidigte damit ihren Titel wie Meszaros erfolgreich. In 17:30 Minuten verwies die Senslerin Isabelle Piller um 1:22 Minuten auf den zweiten Rang.

Bei den Junioren siegte Jonathan Balmer (CS Le Mouret). Aline Porchon (Le Pâquier) gewann vor Tanja Rauber (Im Fang) bei den Juniorinnen. fs

 

Mehr zum Thema