Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Meyrin – Freiburg 3:2 (2:1)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bois Carré. – 420 Zuschauer. – SR: Stephan Klossner. – Tore: 12. Puigrenier 1:0; 17. Fragnière 1:1; 27. Puigrenier 2:1; 68. Puigrenier 3:1; 93. Voelin 3:2 (Penalty).Meyrin: Meunier; Andrey (78. Valero), Hernandez, Preite; Lebeau, Moes, Lô, Todic (57. Delley), Zapico; Puigrenier, Puyfages (69. Powell).Freiburg: Horovitz; Bondallaz, Mbiya, Gudelj, Brülhart (72. Da Silva); Fragnière, Zaugg (72. Cheminade), Hartmann, Ryser (46. Mollard); Tayau, VoelinBemerkungen: Meyrin ohne die verletzten Formenti, Wana, Valente und Chentouf; Freiburg ohne Grandgirard (Ferien) und Gonzalez (noch nicht qualifiziert). Verwarnungen: 7. Andrey; 38. Puyfages; 55. Moes. Platzverweis: 22. Tayau (Nachschlagen).

Mehr zum Thema