Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Michel Roggo erhält Preis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Deutschfreiburgische Arbeitsgemeinschaft (DFAG) verleiht am 19. September ihren Kulturpreis an Michel Roggo aus Freiburg. «Der diesjährige Preisträger hat sich einer Kunstgattung verschrieben, die so einzigartig ist, dass es dafür keine Bezeichnung gibt: Er ist Fotograf, komponiert aber seine Aufnahmen wie ein Maler. Daneben ist er ein profunder Naturkenner», hält die DFAG in ihrer Einladung zur Preisverleihung fest. Das Zusammenfliessen dieser Qualitäten macht die Einmaligkeit des Werkes des Preisträgers aus. ja

Im Parking überfallen

FreiburgEin 23-jähriger Mann ist am Samstag, 19.30 Uhr, im Jura-Parking an der St-Thérèse-Strasse von zwei Unbekannten mit einer Pistole und einem Messer überfallen worden, teilt die Polizei mit. Zeugen melden sich bitte unter 026 305 19 19. Beide Männer stammen vermutlich aus dem Balkan, sind gross, zwischen 22- und 25-jährig, Punkfrisur, grüne Augen, sprachen Französisch mit Akzent, schwarze Kleider. Der eine hatte einen grossen Leberfleck am Kinn. at

Meistgelesen

Mehr zum Thema