Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Michel Roggo erzählt von seiner Arbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Fotograf Michel Roggo referiert im Rahmen seiner Ausstellung «Aqua» über sein «Freshwater Project» und erzählt, wie er während sieben Jahren in Süssgewässern auf der ganzen Welt fotografiert hat. Der Vortrag an der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg findet diese Woche auf Französisch und im kommenden Januar auf Deutsch statt. In den FN vom Montag wurde fälschlicherweise zweimal das gleiche Datum publiziert.

cs

Hochschule für Technik und Architektur, Freiburg (Hörsaal Edouard Gremaud). Französisch: Do., 9. November, 20 Uhr. Deutsch: Do., 11. Januar, 20 Uhr. Die Ausstellung im Naturhistorischen Museum Freiburg dauert noch bis zum 28. Januar.

Mehr zum Thema