Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Migros schliesst ihre Tankstelle in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In rund einem Monat beginnt der Abbruch der Migrol-Tankstelle an der Bernstrasse in Murten. Wie Migros-Projektleiter David Menoud auf Anfrage sagt, werden die Arbeiten bis etwa im Juni dauern. Neben den reinen Abbrucharbeiten nehme vor allem der Ausbau der Zisternen und die Kontrollen des Umweltschutzamtes einige Zeit in Anspruch. Sobald die letzten Abklärungen abgeschlossen seien, werde die Tankstelle ausser Betrieb genommen.

Der Abbruch der Tankstelle ist Teil einer geplanten Überbauung. Die Pläne für die Überbauung sind im Moment beim Kanton zur Prüfung. Weil der Tankstellenrückbau einem separaten Verfahren unterliegt, kann er laut Menoud bereits beginnen.

Die Migros plant neben dem bestehenden Einkaufszentrum in Murten den Bau von drei Mehrfamilienhäusern. Zudem will sie die Ladenfläche erweitern und das Parkhaus vergrössern (die FN berichteten).

Gegen das Projekt sind fünf Einsprachen eingegangen, die hauptsächlich von Anwohnern stammen. Laut Menoud richten sich diese gegen den Lärm und das mögliche erhöhte Verkehrsaufkommen. Die Migros habe sich bereits mit einigen Einsprechern einigen können. Details dazu konnte Menoud aber nicht geben. Er hofft, dass der Kanton das Baugesuch bis im Frühling genehmigen wird. Der Termin des Baustarts hängt dann vom Zeitpunkt des Eingangs der Bewilligung, dem Wetter und den Möglichkeiten der am Bau beteiligten Partner ab. fca

Mehr zum Thema