Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mike Krüger: Is’das Kunst?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mike Krüger, der «unverwüstliche Blödelbarde», steht seit 35 Jahren auf der Bühne. Kürzlich auch im SF mit dem Duo Giacobbo/Müller. Krüger ist neulich nach Hamburg umgezogen und ist dabei beim Entrümpeln seines Estrichs auf Raritäten gestossen. Aus dem Angesammelten und Angegammelten sind seine Ideen für sein neues Programm geboren. Unter «Is’ das Kunst, oder kann das weg?» kommt der ganze Kram in Arosa auf die Bühne. il

Saal Bellavista, So., 5. Dez., 21.00 Uhr.

Mehr zum Thema