Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Milavipark» kommt nicht nach Domdidier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Berner Ingenieur und Promotor Serge Rubitschung plante in der Region von Domdidier einen Milavipark, gemäss Eigenwerbung einen der zehn grössten Vergnügungsparks der Welt. Im Riesenprojekt hätten auf einer Fläche von 78 Hektaren (rund 170 Fussballplätze) 1,2 Milliarden Franken investiert werden sollen. 800 bis 1000 Arbeitsplätze wären in dieser Schweizer Version von Europapark und Disneyland entstanden. Die Eröffnung der Anlage war für 2009 vorgesehen.

Der Promotor entschloss sich gemäss La Liberté zum Rückzug des Projekts, nachdem die Kantone Waadt und Freiburg das Vorgesuch negativ beantwortet hatten.

Mehr zum Thema