Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mini-Antennen bringen Anbietern mehr Kapazität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der enorme Datenverbrauch der Schweizerinnen und Schweizer zwingt Mobilfunkanbieter zum Handeln. Die grossen Sendeanlagen stossen vermehrt an ihre Kapazitätsgrenzen.

Die Swisscom testet derzeit Antennen, die in die Festnetzschächte in den Strassen eingebaut wurden. Auch in Wohnungen sollen solche Miniantennen fixiert werden. Der Ausbau im Kleinen hat für Swisscom, Sunrise und Salt auch einen weiteren Vorteil: Für solche Geräte braucht es keine Bewilligungen. Elektrosmog lässt sich so aber nicht vermeiden. chs

 Bericht Seite 17

Mehr zum Thema