Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Mit dem Velo in die Schule»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Freiburger Schulen und Schulklassen können auch in diesem Jahr gratis an der Aktion «bike2school – Mit dem Velo in die Schule» von Pro Velo Schweiz teilnehmen: Der Kanton Freiburg gehört zu jenen elf Kantonen, welche die Teilnahmegebühren für die Klassen übernehmen. Interessierte Schulen können sich ab sofort einschreiben, wie Pro Velo Freiburg mitteilt.

Punkte sammeln

Mitmachen können Klassen von der vierten Primarschulstufe bis zur Sekundarstufe II. Ziel ist, als Team möglichst viele Punkte zu sammeln. Zu gewinnen gibt es sowohl Team- als auch Einzelpreise. Die Aktion findet während vier frei wählbaren Wochen zwischen den Sommer- und den Herbstferien 2010 statt.

Pro Velo will mit dem Projekt die bewährte Idee von «bike to work» in die Schule bringen und zur Förderung von Fitness und Gesundheit sowie zum Üben des richtigen Verhaltens im Strassenverkehr beitragen. 2009 stammten zehn von 63 teilnehmenden Schulen aus dem Kanton Freiburg; 2008 waren es erst drei gewesen. cs

www.bike2school.ch

Express

Tätigkeitsbericht des Staatsrates

freiburg Der Tätigkeitsbericht des Freiburgischen Staatsrates 2009, der in diesen Tagen den Grossrätinnen und Grossräten abgegeben wird, ist soeben erschienen. Wie die Staatskanzlei mitgeteilt hat, ist das Dokument mit dem neuen Corporate Design des Staates gestaltet. Der Bericht kann in beiden Amtssprachen auf der Website «Amtliche Veröffentlichungen» und ab dem 12. Mai als Sonderdruck auf der Website der entsprechenden Direktionen eingesehen werden. wb

http://admin.fr.ch/publ/de/pub/protokoll/dokumente.htm

Mehr zum Thema