Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit der Kamera in Nova Friburgo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 2000 Schweizerinnen und Schweizer, darunter 800 Freiburger, sind vor 200 Jahren nach Brasilien ausgewandert und haben dort die Stadt Nova Friburgo gegründet. Der Freiburger Filmemacher Jean-Théo Aeby erinnert jetzt mit dem Film «Un aller et retour pour Nova Friburgo» an die Stadtgründung und an die Jubiläumsfeier im Mai in Nova Friburgo (Bild), die er mit der Kamera begleitet hat.

cs/Bild zvg

Kino Rex, Freiburg. Mo., 12. November, 18 Uhr. Kino Prado, Bulle. Do., 15. November, 18 Uhr.

Mehr zum Thema