Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mit Energie und Emotionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Berner Jazzbassist Bänz Oester liebt die afrikanische Musik und die Musik des amerikanischen Saxophonisten John Coltrane. Beide Leidenschaften bringt er in seinem Projekt Bänz Oester and The Rainmakers zusammen, mit dem er heute in der Spirale zu Gast ist. Dabei steht er mit den beiden südafrikanischen Musikern Afrika Mkhize (Piano) und Ayande Sikade (Drums) sowie mit dem Westschweizer Saxophonisten Ganesh Geymeier auf der Bühne und bietet einen Konzertabend voller Energie und Emotionen. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 23. Oktober, 21 Uhr.

 

 Hommage an Nat King Cole

Der britische Musiker Hugh Coltman, Sänger der früheren Bluesband The Hoax, ist seit gut zehn Jahren als Solokünstler unterwegs und hat in dieser Zeit drei Alben veröffentlicht. Sein jüngstes Werk mit dem Titel «Shadows–Songs of Nat King Cole» ist soeben erschienen: Es handelt sich um eine Hommage an einen Musiker, dessen Schaffen Coltman stets inspiriert hat. Sein Programm rund um Nat King Cole präsentiert Coltman morgen mit seinen vier Mitmusikern in der Spirale in Freiburg. cs

 La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 24. Oktober, 21 Uhr.

 

 Junger Chor mit Uraufführung

Kontra.cant ist ein Chor aus Graubünden, der junge Sängerinnen und Sänger aus dem ganzen Kanton vereint. In seinem aktuellen Programm präsentiert der Chor die Uraufführung der «Josefsmesse», die der junge Chorleiter Flavio Bundi selbst komponiert hat. Morgen ist das Werk in der Kirche St. Peter in Freiburg zu hören, im Rahmen eines Gottesdienstes mit Weihbischof Alain de Raemy. Für die Instrumentalbegleitung sorgen Alexandra Günther (Violine) und Niklaus von Arb (Cello). cs

 Kirche St. Peter, Freiburg. Sa., 24. Oktober, 18 Uhr.

Mehr zum Thema