Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Mit Leib und Seele dabei»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ferienpässler bauten neues Spielhaus für Spielplatz in Bösingen

«Die Buben und das Mädchen sind mit Leib und Seele dabei», sagte Zimmermann Thomas Remund über seine fünf jungen Gesellen. Und so hämmerte und klopfte es, dass man fast sein eigenes Wort nicht mehr verstehen konnte. Unter fachkundiger Anleitung von Thomas Remund realisierten die fünf Bösinger Schritt für Schritt das neue Spielhaus.

Mitarbeit von Holzbaufirma

Das alte Spielhaus war vor allem bei den kleineren Kindern sehr beliebt gewesen. Da es aber in die Jahre gekommen war, musste es aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden. Längere Zeit stand nun kein Spielhaus mehr zur Verfügung. Bis Gemeinderätin Yvonne Jungo die Initiative ergriff und den Vorschlag machte, im Rahmen des Ferienpasses die Kinder selbst ein neues Spielhaus erstellen zu lassen.Die Holzbaufirma Hofmann und Dänzer aus Bösingen war auf Anfrage hin sofort bereit, an diesem Projekt mitzuarbeiten. Spontan stellte sie mit Thomas Remund einen erfahrenen Zimmermann kostenlos zur Verfügung, der die Kinder beim Bau des Spielhauses instruierte und begleitete.

Drei Tage Arbeit

Am letzten Freitagnachmittag war es so weit. Nach drei teilweise anstrengenden Tagen war das Werk vollendet und der letzte Nagel eingeschlagen.Der Werkdienst der Gemeinde montierte daraufhin noch einen Sitzbank im Haus und passte die Umgebung an. Ab Schulbeginn steht das neue Spielhaus nun den Kindern wieder zur Verfügung. FN/Comm.

Mehr zum Thema