Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mitreden bei der Spitex-Fusion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rentnervereinigung

Mitreden bei der Spitex-Fusion

Die Rentnervereinigung des Sensebezirks begrüsst den Zusammenschluss der drei Sensler Spitex-Diensten zu einem einzigen Verein. Die Organisation befasse sich sehr intensiv mit Wohnfragen im Alter, mit den möglichen Pflegediensten sowie der medizinischen und allgemeinen Betreuung von älteren Menschen, heisst es in einer Medienmitteilung. Aus diesem Grunde würde es die Rentnervereinigung begrüssen, wenn mindestens ein Mitglied dieser Organisation im Vorstand vertreten wäre. Diese Vertretung könnte so die Bedürfnisse und Probleme der älteren Patienten einfliessen lassen und praxisnahe Vorschläge, Impulse, Anregungen sowie mögliche Problemlösungen geben.

Autor: FN/Comm.

Mehr zum Thema