Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mitte links – CSP Freiburg will, dass der Bundesrat den Dialog mit der EU wieder aufnimmt 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Bundesrat hat vergangene Woche entschieden, das Rahmenabkommen mit der EU nicht zu unterzeichnen, und die Verhandlungen beendet. Die Mitte links – CSP Kanton Freiburg bedauert diese Entscheidung des Bundesrates. Das schreibt die Partei in einer Mitteilung. Die kantonale Partei erachtet diesen Entscheid als strategischen Fehler, der negative Folgen für die Schweiz und die Bevölkerung haben wird. Die Mitte links – CSP Freiburg fordert vom Bundesrat, dass er die Diskussionen zum Rahmenabkommen mit der EU wieder aufnimmt. Damit soll die Beziehung zu der EU aufrechterhalten, und der Zugang zum Binnenmarkt gewährleistet werden. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema