Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mittelmeermöwen mitten in der Stadt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Möwengekreische mitten in der Stadt Freiburg: Das fällt diesen Sommer auf. Die FN haben bei Biologe Ad­rian Aebischer nachgefragt, was es damit auf sich hat. Er sagt, es handle sich um Mittelmeermöwen. Die extrem anpassungsfähigen Vögel hätten sich in den letzten Jahren in der Schweiz stark ausgebreitet. Im Kanton Freiburg schätzt Aebischer den Bestand momentan auf weniger als 20 Paare.

In der Regel leben sie in der Nähe der Seen in der Region und brüten dort in Ufernähe. Einige Paare ziehe es aber auch auf mit Kies bedeckte Flachdächer in der Stadt, wie Aebischer sagt. Die Dächer erinnerten sie offenbar an Kiesbänke in Gewässern.

nas

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema