Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mittelschüler tauchen in die Berufswelt ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gestern und heute findet in den Räumlichkeiten der Universität Perolles das Forum Job-Info für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 statt. Am Anlass nehmen die 3. Klassen der Kollegien sowie die Abschlussklassen der Fachmittelschulen, der Handelsmittelschulen sowie des Interkantonalen Gymnasiums Broye teil, wie das Amt für Berufsberatung und Erwachsenenbildung mitteilt.

Auf dem Programm stehen insgesamt 137 Referate über verschiedene Berufe und Studienrichtungen. Vertreten sind die Berufsfelder Gesundheit, Marketing, Technik, Ingenieurwesen, Soziales, Wirtschaft, Medien, Kommunikationswissenschaften, Grafik und Diplomatie. Die Referate dauern je 50 Minuten und werden in deutscher (48) und französischer Sprache (76) oder zweisprachig (13) gehalten. Die Schülerinnen und Schüler wählen nach ihren Interessen zehn Referate aus und besuchen diese über die beiden Forumstage.

Direkte Kontakte möglich

Gemäss der Mitteilung bieten die Referate nicht nur Einblick in die verschiedenen Berufsfelder aus dem privaten und öffentlichen Sektor, sondern es ist auch ein direkter Kontakt zu Fachleuten aus der Praxis möglich. Das dabei ­erworbene Wissen soll helfen, die Berufs- und Studienwahl besser zu planen oder sich über Alternativen zu er­kundigen.

Am zweitägigen Anlass sind auch Berufsberater anwesend und stehen den Schülern für Auskünfte zur Verfügung.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema