Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Moonliner hatte letztes Jahr mehr Mitfahrer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Moonliner-Linie Bern-Düdingen-Freiburg hat letztes Jahr 2700 Nachtschwärmer transportiert. Wie die Nachtliniengesellschaft (NLG) mitteilte, verzeichnete diese Linie (M17) prozentual den grössten Zuwachs. Im Vorjahr hatte der Bus, der jeweils um 2.30 Uhr ab dem Bahnhof Bern verkehrt, 2000 Personen transportiert. Der Moonliner nach Murten-Ins transportierte in etwa gleich viele Leute wie die M17. Obwohl beide Linien rund liefen, sei ein Ausbau auf zwei Kurse pro Nacht derzeit kein Thema, sagte Andreas Messerli von der NLG auf Anfrage. Die 21 Moonliner-Linien ab Bern beförderten vergangenes Jahr insgesamt 206 000 Personen, also etwa gleich viele wie 2008. hpa

Mehr zum Thema